Kalkulierbares Risiko - so sind Sie als Hausbesitzer auf der sicheren Seite

Ist die letzte Reinigung Ihrer Abwasserleitungen länger als 5 Jahre her? Gurgelt Ihr Ablauf? Möchten Sie unnötige Notfall-Einsätze vorbeugen?

Eine Bestandesaufnahme gibt Ihnen einen schnellen Überblick über den Zustand Ihrer Abwasserleitungen. Einer bevorstehenden Verstopfung kann so rechtzeitig vorgebeugt werden.
Weniger Leitungsgefälle in Betondecken, WC-Anlagen mit Wasserspartasten oder starke Regenfälle sind nur einige Gründe für die steigenden Belastung Ihrer Abwasserleitungen. Eine regelmässige Kontrolle Ihrer Abwasserleitungen macht deshalb auch bei Ihrem Gebäude Sinn. So können Sie Versopfungen vorbeugen, die Funktionsfähigkeit gewährleisten und die Lebensdauer der Abwasserleitungen verlängern.

Deshalb: Regelmässige Kontrolle und Reinigung!

Unsere Fachspezialisten kontrollieren Ihre Abwasserleitungen, zeigen Ihnen an Ort und Stelle den aktuellen Verschmutzungsgrad auf und erstellen wenn nötig, eine Offerte für die Reinigungsarbeiten.

Im Haus; Lavabo, WC, Bad, Küche, Waschküche, Bodenablauf, Fallleitung etc.
Rund ums Haus; Rinnen, Schächte, Kanäle, Sickerleitungen, Dolen, Schlammsammler, Einstiegschacht etc.

Infoblatt  Gefahrenstufen der Hauskanalisation